Fragen & Antworten über unsere Panzerschläuche / Flexschläuche

Bei den Panzerschläuchen (oft auch als Flexschlauch bezeichnet) gibt es die verschiedensten Größen / Nennweiten. Wir führen hier folgende Größen:


  • Panzerschlauch DN8 - 3/8''
  • Panzerschlauch DN13 - 1/2''
  • Panzerschlauch DN19 - 3/4''
  • Panzerschlauch DN25 - 1''
  • Panzerschlauch DN32 - 1 1/4''
  • Panzerschlauch DN40 - 1 1/2''
  • Panzerschlauch DN50 - 2''
  • Panzerschlauch DN60 - 2 1/2''


DN ist in dem Fall der Innendurchmesser eines Schlauches:


  • DN06 mit Innendurchmesser ca. 6,9 mm / Außendurchmesser: 10,1 mm
  • DN08 mit Innendurchmesser ca. 7,8 mm / Außendurchmesser: 12,4 mm
  • DN13 Innendurchmesser mit ca. 12,7 mm / Außendurchmesser: 16,6 mm
  • DN19 Innendurchmesser mit ca. 19,2 mm / Außendurchmesser: 24,8 mm
  • DN25 Innendurchmesser mit ca. 25,8 mm / Außendurchmesser: 32,1 mm
  • DN32 Innendurchmesser mit ca. 32,5 mm / Außendurchmesser: 39,4 mm
  • DN40 Innendurchmesser mit ca. 36,0 mm / Außendurchmesser: 44,0 mm
  • DN50 Innendurchmesser mit ca. 47,7 mm / Außendurchmesser: 56,1 mm
  • DN60 Innendurchmesser mit ca. 60,0 mm / Außendurchmesser: 74,0 mm


Die Zollangabe bei z.B: 3/8'' ist die Größenangabe für das Endstück einer Überwurfmutter (ÜM oder auch als "IG" bezeichnet ) bzw. eines Endstückes mit einem Außengewinde (AG)

Panzerschläuche (auch als Flexschlauch bezeichnet) können in vielen Bereichen eingesetzt werden. Durch Ihre Materialbeschaffenheit und hohe mechanische Belastungsmöglichkeit finden diese Schläuche im Privaten- & Sanitärbereich genauso geschätzt Anwendungen, wie im Industriebereich oder auch im Maschinenbau.


Im privaten Bereich findet die Nennweite DN8 sehr oft Ihre Anwendung bei Armaturen, sowie Waschmaschinen & Spülmaschinen. Der DN8 Schlauch zeichnet sich nicht nur durch seine Flexibilität aus, er ist auch durch den verwendeten Innenschlauch durch die DVGW (W543 & W270) &  KTW A (UBA) für die Trinkwassernutzung zugelassen, welche eine hervorragende mikrobiologische Reinheit aufweist.


Im Bereich von Sanitärinstallationen, bei Heizungen oder auch Solarthermen wird hingegen sehr häufig ein DN13 Panzerschlauch verwendet.


Im Maschinenbau oder in anderen Industriebereichen dienen die Schläuche oft als Verbindungselement zwischen gasförmigen oder flüssigen Elementen. Aber nicht nur da, auch im Fahrzeugbereich, in Sauganlagen, in der Fördertechnik oder Klimatechnik finden diese Art der Schläuche Ihre Anwendung.


Die Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzbereiche können sehr unterschiedlicher Natur sein:


  • Sanitär
  • Heizung
  • Haushalt
  • Pumpen
  • Kältetechnik
  • Hauswasserwerke
  • Blockheizkraftwerke (BHKW)


Die Länge eines Flexschlauches (Panzerschlauch) wird immer zwischen Dichtfläche zu Dichtfläche ermittelt, sprich der Abstand dazwischen beiden Dichtflächen ist die Länge, welche Sie für Ihre Bestellung berücksichtigen müssen.


Die Tiefe der z.B. vorhandenen Überwurfmuttern, welche auf das Gegenstück, welches über ein Aufschraubgewinde (AG) verfügt, spielt keine Rolle!

Ja. Sie können bei uns auch unsere Panzerschläuche / Flexschläuche in anderen Längen bestellen, wenn wir mal Ihre benötigte Länge nicht als Standard anbieten. Bitte schreiben Sie uns dazu eine E-Mail (post@sanifixx.com) mit folgenden Angaben:


  • Nennen Sie uns die Länge, welche Nennweite gewünscht ist und welche Anschlüsse vorhanden sein sollen.
  • Brauchwasser oder ist eine Trinkwasserzulassung nötig?
  • Soll es ein Edelstahl Panzerschlauch oder eher eine Stahldraht Flexschlauch sein?
  • Welche Mengen werden benötigt?
  • Bis wann benötigen Sie den Flexschlauch / Panzerschlauch in Sonderanfertigung?
  • Nennen Sie uns bitte auch Ihre Kontaktdaten, für Rückfragen und eine schnelle Rückmeldung zu ermöglichen


Wir schauen dann, was wir für Sie tun können und senden Ihnen schnellst möglichst ein Angebot per E-Mail zu.

Ja auch das ist möglich. Wir brauche dann aber von Ihnen die Artikel-ID, steht bei jedem unserer Artikel dabei und welche Anschluss Sie benötigen z.B: ÜM 3/4" mit Bogen - dann erhalten Sie einen Schlauch auch wieder ganz individuell nach Ihren gewünschten Ausführungen gefertigt!

Es ist immer nur 1 Schlauch. Auf den Bildern werden lediglich die verschiedenen Anschlussarten je Schlauch dargestellt, da bekanntlich jeder Schlauch 2 Anschlüsse haben muss.

Bei den Gewinden in den Überwurfmuttern oder bei den Anschlüssen mit Aufschraubgewinde, handelt es sich nicht um ein Feingewinde. Die Gewinde werden als "Zollgewinde" oder auch als "Whitworth-Gewinde"bezeichnet und basieren auf den Normen "DIN EN ISO 228-1" und "DIN 2999"

Ja, alle Schläuche, welche mit Bogen angeboten werden, da ist der Bogen immer rechtwinklig (90°).

Nicht all unsere Schläuche sind als Druckschlauch oder Saugschlauch für Pumpen etc. geeignet. Hier sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Schlauch über eine "Edelstahlspirale" verfügt, was bei den Schläuchen, wo das der Fall ist, in der Beschreibung des Artikels immer erwähnt wird. Bei einem Schlauch mit Edelstahlspirale können Sie sich nämlich sicher sein, dass dieser den höheren Druck problemlos aushält und dass dieser so nicht platzen kann, denn die Edelstahlspirale sorgt hier für eine extra Stabilität!

Normal reicht es aus, wenn Sie einen Flexschlauch / Panzerschlauch handfest anziehen, sprich Sie drehen die Schläuche entweder mit der Hand so ein, dass Sie ein gutes Festigkeitsgefühl haben bzw. drehen die Überwurfmuttern, wo das Gewinde ja innen liegend sich befindet mit der Hand auf das passende Gegenstück.


Sollten Sie sich nicht sicher sein, dann können Sie auch noch mit einem richtigen Schlüssel, die Schläuche etwas nachziehen - aber bitte nicht zu fest drehen oder das die Schläuche sogar überdreht werden!

Nein, es handelts ich hier um kein Produktionsfehler!

Trotz des "Loches" sind unsere Schläuche dicht & halten auch dicht. Bei diesem Loch handelt es sich um ein sogenanntes "Inspektionsloch", was alle unsere Schläuche haben.


Dieses "Loch" ist kein Beanstandungs- bzw. Reklamationsgrund!

Je nach Größe z.B: DN13 mit einem Innendurchmesser von 12,7 mm sind die Schläuche, so wie angegeben im Durchmesser gleich groß, aber nur bis zu den Presshülsen.


Bedingt durch die Konstruktion verringert sich der Durchmesser an den Endungen bei den Presshülsen etwas, so dass hier ein etwas kleiner Durchmesser vorliegt.



Davon ist absolut abzuraten!


Einen Panzerschlauch / Flexschlauch sollten Sie immer so verlegen, dass Sie zu jeder Zeit gut an Diesen rann kommen, um den Schlauch mal austauschen zu können. Auch wenn unsere Schläuche eine lange Lebensdauer - bei normaler Nutzung - haben, sollte bzw. darf er nicht in Wände, in eine Mauer oder Ähnliches eingemauert bzw. verputzt werden. Der Schlauch kann durch das Einputzen selbst oder durch eine unsachgemäße Nutzung Schaden nehmen und durch die Folge dann einen noch höheren Schade verursachen.


Dies ist z.B. der Fall, wenn in der Wand der Schlauch durch doch spitze Dinge Löcher oder Risse bekommt und somit sich ins Mauerwerk unbemerkt Wasser verteilt. So ein Wasserschaden kann dann durchaus recht teuer werden.


In unserem Nachbarland Österreich ist sogar nach "Ö-Norm 2531" verboten, lösbare Verschraubungen. welche ja die Panzerschläuche & Flexschläuche besitzen, unter Unterputz zu bringen.

Unsere verwendeten Überwurfmuttern und Bögen sind aus "vernickeltem Messing" - können aber auch aus reinem Edelstahl gesondert angefragt und im Rahmen einer Sonderanfertigung bestellt werden.


Für den privaten Endkunden lohnt so eine Sonderanfertigung generell nicht, da dies sich auch im Preis niederschlägt. Bei Industriekunden mit einer höheren Stückzahl könnte eine Ausfertigung wiederum aus reinem Edelstahl interessant sein.


Bei manchen Größen wie z.B. DN8 / 3/8'' sind unsere verwendeten Presshülsen, die das Bindeglied zwischen Schlauch & Überwurfmutter (oder auch mit dem Aufschraubgewinde) dienst aus hochwertigem Edelstahl bereits gefertigt.


All unsere Panzerschläuche / Flexschläuche verfügen mit Ihren verwendeten Materialien (Messing vernickelt, Aluminium & Edelstahl) je nach zugelassener Verwendung über die Zertifikate bzw. Zulassungen:


  • DIN EN 13618
  • W543 (DVGW), KTW A (UBA), W270 (DVGW)
  • QB (CSTB), ACS
  • KIWA
  • WRAS


Diese Zertifikate entsprechen den höchsten Standards in Deutschland, die ein Panzerschlauch / Flexschlauch haben kann.

Ja, wir fertigen all unsere Schläuche in Deutschland. Sie werden somit nach höchsten Standards gefertigt - sie sind also "Made in Germany"


Wir produzieren einen Teil unsere verwendeten Materialien nicht selbst, das wäre auch nicht machbar. Einen Großteil unseres Materials kaufen wir direkt in Deutschland oder innerhalb der EU ein, was uns einen hohen Qualitätsstandard nach gemeinsamen europäischen Normen garantiert und Sie sich sicher sein können, hier qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten.


Spezielle Sonderanfertigungen, wie z.B. ausgefallene Anschlussgrößen aus Edelstahl bei Überwurfmuttern, Aufschraubgewinden oder Bögen, lassen wir allerdings aus Kostengründen in Übersee oder Asien fertigen. Hier wäre eine gesonderte spezielle Produktion in Deutschland oder auch innerhalb der EU aus Kostensicht nicht vertretbar.


Durch bereits langfriste Kooperationen und einer Zusammenarbeit mit Firmen in den Ländern, wie China kann sich auch hier jeder Kunde sicher sein, dass er nur solche Produkte erhält, welche den europäischen Anforderungen, Qualitätsstandards & Normen entsprechen - was auch mehrfach im Jahr vor Ort kontrolliert wird.



Wir unterscheiden bei unseren Panzerschläuchen nicht zwischen "Kaltwasser Schläuchen" oder "Warmwasser Schläuchen". Unsere Panzerschläuche können im Trinkwasserbereich durchaus bis zu einer Temperatur von 90°C eingesetzt werden.


Leider ist es nach den neusten DVGW Zulassungskriterien (Jahr 2020) aber so, dass auf den Schläuchen im Trinkwasserbereich jetzt nur noch 70°C stehen dürfen. Das war jahrelang nicht so, da durfte 90°C aufgebracht werden. Der verwendete Innenschlauch ist aber weiterhin der Gleiche!


Noch vor Jahren, hat man zwischen Kalt- & Warmwasser unterschieden. Die Schläuche, die nur für Kaltwasser geeignet waren, wurden in der Umflechtung mit einem blauen Streifen aus Stahlgeflecht gekennzeichnet. Bei Schläuchen für Warmwasser wurde der blaue Stahlstreifen durch einen roten Streifen ersetzt.


Heutzutage ist dies aber auf Grund der verwendeten hochwertigen Materialien nicht mehr notwendig. Andere Hersteller, pflegen aber diese alte Tradition der Markierung weiterhin.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.suflix.de/faq/panzerschlauch-flexschlauch#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Welche Gr\u00f6\u00dfen \/ Nennweiten gib es bei Panzerschl\u00e4uche?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Bei den Panzerschl\u00e4uchen (oft auch als Flexschlauch bezeichnet) gibt es die verschiedensten Gr\u00f6\u00dfen \/ Nennweiten. Wir f\u00fchren hier folgende Gr\u00f6\u00dfen:Panzerschlauch DN8 - 3\/8''Panzerschlauch DN13 - 1\/2''Panzerschlauch DN19 - 3\/4''Panzerschlauch DN25 - 1''Panzerschlauch DN32 - 1 1\/4''Panzerschlauch DN40 - 1 1\/2''Panzerschlauch DN50 - 2''Panzerschlauch DN60 - 2 1\/2''DN ist in dem Fall der Innendurchmesser eines Schlauches:DN06 mit Innendurchmesser ca. 6,9 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 10,1 mmDN08 mit Innendurchmesser ca. 7,8 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 12,4 mmDN13 Innendurchmesser mit ca. 12,7 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 16,6 mmDN19 Innendurchmesser mit ca. 19,2 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 24,8 mmDN25 Innendurchmesser mit ca. 25,8 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 32,1 mmDN32 Innendurchmesser mit ca. 32,5 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 39,4 mmDN40 Innendurchmesser mit ca. 36,0 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 44,0 mmDN50 Innendurchmesser mit ca. 47,7 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 56,1 mmDN60 Innendurchmesser mit ca. 60,0 mm \/ Au\u00dfendurchmesser: 74,0 mmDie Zollangabe bei z.B: 3\/8'' ist die Gr\u00f6\u00dfenangabe f\u00fcr das Endst\u00fcck einer \u00dcberwurfmutter (\u00dcM oder auch als \"IG\" bezeichnet ) bzw. eines Endst\u00fcckes mit einem Au\u00dfengewinde (AG)"}},{"@type":"Question","name":"Wo werden Panzerschl\u00e4uche verwendet?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Panzerschl\u00e4uche (auch als Flexschlauch bezeichnet) k\u00f6nnen in vielen Bereichen eingesetzt werden. Durch Ihre Materialbeschaffenheit und hohe mechanische Belastungsm\u00f6glichkeit finden diese Schl\u00e4uche im Privaten- & Sanit\u00e4rbereich genauso gesch\u00e4tzt Anwendungen, wie im Industriebereich oder auch im Maschinenbau. Im privaten Bereich findet die Nennweite DN8 sehr oft Ihre Anwendung bei Armaturen, sowie Waschmaschinen & Sp\u00fclmaschinen. Der DN8 Schlauch zeichnet sich nicht nur durch seine Flexibilit\u00e4t aus, er ist auch durch den verwendeten Innenschlauch durch die DVGW (W543 & W270) &  KTW A (UBA) f\u00fcr die Trinkwassernutzung zugelassen, welche eine hervorragende mikrobiologische Reinheit aufweist.Im Bereich von Sanit\u00e4rinstallationen, bei Heizungen oder auch Solarthermen wird hingegen sehr h\u00e4ufig ein DN13 Panzerschlauch verwendet.Im Maschinenbau oder in anderen Industriebereichen dienen die Schl\u00e4uche oft als Verbindungselement zwischen gasf\u00f6rmigen oder fl\u00fcssigen Elementen. Aber nicht nur da, auch im Fahrzeugbereich, in Sauganlagen, in der F\u00f6rdertechnik oder Klimatechnik finden diese Art der Schl\u00e4uche Ihre Anwendung.Die Anwendungsm\u00f6glichkeiten und Einsatzbereiche k\u00f6nnen sehr unterschiedlicher Natur sein:Sanit\u00e4rHeizungHaushaltPumpenK\u00e4ltetechnikHauswasserwerkeBlockheizkraftwerke (BHKW)"}},{"@type":"Question","name":"Wie finde ich die richtige L\u00e4nge f\u00fcr meinen Panzerschlauch?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die L\u00e4nge eines Flexschlauches (Panzerschlauch) wird immer zwischen Dichtfl\u00e4che zu Dichtfl\u00e4che ermittelt, sprich der Abstand dazwischen beiden Dichtfl\u00e4chen ist die L\u00e4nge, welche Sie f\u00fcr Ihre Bestellung ber\u00fccksichtigen m\u00fcssen. Die Tiefe der z.B. vorhandenen \u00dcberwurfmuttern, welche auf das Gegenst\u00fcck, welches \u00fcber ein Aufschraubgewinde (AG) verf\u00fcgt, spielt keine Rolle!"}},{"@type":"Question","name":"K\u00f6nnen auch andere L\u00e4ngen als die Standardl\u00e4ngen der Panzerschl\u00e4uche bestellt werden?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja. Sie k\u00f6nnen bei uns auch unsere Panzerschl\u00e4uche \/ Flexschl\u00e4uche in anderen L\u00e4ngen bestellen, wenn wir mal Ihre ben\u00f6tigte L\u00e4nge nicht als Standard anbieten. Bitte schreiben Sie uns dazu eine E-Mail (post@sanifixx.com) mit folgenden Angaben:Nennen Sie uns die L\u00e4nge, welche Nennweite gew\u00fcnscht ist und welche Anschl\u00fcsse vorhanden sein sollen.Brauchwasser oder ist eine Trinkwasserzulassung n\u00f6tig?Soll es ein Edelstahl Panzerschlauch oder eher eine Stahldraht Flexschlauch sein?Welche Mengen werden ben\u00f6tigt?Bis wann ben\u00f6tigen Sie den Flexschlauch \/ Panzerschlauch in Sonderanfertigung?Nennen Sie uns bitte auch Ihre Kontaktdaten, f\u00fcr R\u00fcckfragen und eine schnelle R\u00fcckmeldung zu erm\u00f6glichenWir schauen dann, was wir f\u00fcr Sie tun k\u00f6nnen und senden Ihnen schnellst m\u00f6glichst ein Angebot per E-Mail zu."}},{"@type":"Question","name":"Kann man auch nur an das einen Ende eines Schlauches eine anderen Anschluss haben?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja auch das ist m\u00f6glich. Wir brauche dann aber von Ihnen die Artikel-ID, steht bei jedem unserer Artikel dabei und welche Anschluss Sie ben\u00f6tigen z.B: \u00dcM 3\/4\" mit Bogen - dann erhalten Sie einen Schlauch auch wieder ganz individuell nach Ihren gew\u00fcnschten Ausf\u00fchrungen gefertigt!"}},{"@type":"Question","name":"Auf den Bildern in Ihrem Shop sind immer 2 Endungen zu sehen - handelt es sich dabei jetzt um 1 Schlauch oder doch 2 Schl\u00e4uche?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Es ist immer nur 1 Schlauch. Auf den Bildern werden lediglich die verschiedenen Anschlussarten je Schlauch dargestellt, da bekanntlich jeder Schlauch 2 Anschl\u00fcsse haben muss."}},{"@type":"Question","name":"Handelt es sich bei den Gewinden (innen oder au\u00dfen) um ein Feingewinde?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Bei den Gewinden in den \u00dcberwurfmuttern oder bei den Anschl\u00fcssen mit Aufschraubgewinde, handelt es sich nicht um ein Feingewinde. Die Gewinde werden als \"Zollgewinde\" oder auch als \"Whitworth-Gewinde\"bezeichnet und basieren auf den Normen \"DIN EN ISO 228-1\" und \"DIN 2999\""}},{"@type":"Question","name":"Sind die Flexschl\u00e4uche, die Sie mit einem Bogen anbieten rechtwinklig, also immer 90\u00b0?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja, alle Schl\u00e4uche, welche mit Bogen angeboten werden, da ist der Bogen immer rechtwinklig (90\u00b0)."}},{"@type":"Question","name":"K\u00f6nnen die Schl\u00e4uche auch als Druckschlauch z.B. an eine etwas st\u00e4rkere Wasserpumpe angeschlossen werden?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Nicht all unsere Schl\u00e4uche sind als Druckschlauch oder Saugschlauch f\u00fcr Pumpen etc. geeignet. Hier sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Schlauch \u00fcber eine \"Edelstahlspirale\" verf\u00fcgt, was bei den Schl\u00e4uchen, wo das der Fall ist, in der Beschreibung des Artikels immer erw\u00e4hnt wird. Bei einem Schlauch mit Edelstahlspirale k\u00f6nnen Sie sich n\u00e4mlich sicher sein, dass dieser den h\u00f6heren Druck problemlos aush\u00e4lt und dass dieser so nicht platzen kann, denn die Edelstahlspirale sorgt hier f\u00fcr eine extra Stabilit\u00e4t!"}},{"@type":"Question","name":"Panzerschlauch \/ Flexschlauch - wie fest beim Einbau anziehen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Normal reicht es aus, wenn Sie einen Flexschlauch \/ Panzerschlauch handfest anziehen, sprich Sie drehen die Schl\u00e4uche entweder mit der Hand so ein, dass Sie ein gutes Festigkeitsgef\u00fchl haben bzw. drehen die \u00dcberwurfmuttern, wo das Gewinde ja innen liegend sich befindet mit der Hand auf das passende Gegenst\u00fcck.Sollten Sie sich nicht sicher sein, dann k\u00f6nnen Sie auch noch mit einem richtigen Schl\u00fcssel, die Schl\u00e4uche etwas nachziehen - aber bitte nicht zu fest drehen oder das die Schl\u00e4uche sogar \u00fcberdreht werden!"}},{"@type":"Question","name":"Ist das \"Loch\" an jeder Endung in der Pressh\u00fclse ein Produktionsfehler?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Nein, es handelts ich hier um kein Produktionsfehler!Trotz des \"Loches\" sind unsere Schl\u00e4uche dicht & halten auch dicht. Bei diesem Loch handelt es sich um ein sogenanntes \"Inspektionsloch\", was alle unsere Schl\u00e4uche haben.Dieses \"Loch\" ist kein Beanstandungs- bzw. Reklamationsgrund!"}},{"@type":"Question","name":"Sind die Schl\u00e4uche von Anfang bis Ende im Durchmesser gleich dick?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Je nach Gr\u00f6\u00dfe z.B: DN13 mit einem Innendurchmesser von 12,7 mm sind die Schl\u00e4uche, so wie angegeben im Durchmesser gleich gro\u00df, aber nur bis zu den Pressh\u00fclsen. Bedingt durch die Konstruktion verringert sich der Durchmesser an den Endungen bei den Pressh\u00fclsen etwas, so dass hier ein etwas kleiner Durchmesser vorliegt."}},{"@type":"Question","name":"Kann man einen Flexschlauch \/ Panzerschlauch ins Mauerwerk als Unterputzschlauch verwenden?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Davon ist absolut abzuraten!Einen Panzerschlauch \/ Flexschlauch sollten Sie immer so verlegen, dass Sie zu jeder Zeit gut an Diesen rann kommen, um den Schlauch mal austauschen zu k\u00f6nnen. Auch wenn unsere Schl\u00e4uche eine lange Lebensdauer - bei normaler Nutzung - haben, sollte bzw. darf er nicht in W\u00e4nde, in eine Mauer oder \u00c4hnliches eingemauert bzw. verputzt werden. Der Schlauch kann durch das Einputzen selbst oder durch eine unsachgem\u00e4\u00dfe Nutzung Schaden nehmen und durch die Folge dann einen noch h\u00f6heren Schade verursachen. Dies ist z.B. der Fall, wenn in der Wand der Schlauch durch doch spitze Dinge L\u00f6cher oder Risse bekommt und somit sich ins Mauerwerk unbemerkt Wasser verteilt. So ein Wasserschaden kann dann durchaus recht teuer werden.In unserem Nachbarland \u00d6sterreich ist sogar nach \"\u00d6-Norm 2531\" verboten, l\u00f6sbare Verschraubungen. welche ja die Panzerschl\u00e4uche & Flexschl\u00e4uche besitzen, unter Unterputz zu bringen."}},{"@type":"Question","name":"Aus welchem Material sind Bogen & \u00dcberwurfmuttern?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Unsere verwendeten \u00dcberwurfmuttern und B\u00f6gen sind aus \"vernickeltem Messing\" - k\u00f6nnen aber auch aus reinem Edelstahl gesondert angefragt und im Rahmen einer Sonderanfertigung bestellt werden.F\u00fcr den privaten Endkunden lohnt so eine Sonderanfertigung generell nicht, da dies sich auch im Preis niederschl\u00e4gt. Bei Industriekunden mit einer h\u00f6heren St\u00fcckzahl k\u00f6nnte eine Ausfertigung wiederum aus reinem Edelstahl interessant sein.Bei manchen Gr\u00f6\u00dfen wie z.B. DN8 \/ 3\/8'' sind unsere verwendeten Pressh\u00fclsen, die das Bindeglied zwischen Schlauch & \u00dcberwurfmutter (oder auch mit dem Aufschraubgewinde) dienst aus hochwertigem Edelstahl bereits gefertigt."}},{"@type":"Question","name":"Haben die Panzer- \/ Flexschl\u00e4uche Zertifikate bzw. Zulassungen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"All unsere Panzerschl\u00e4uche \/ Flexschl\u00e4uche verf\u00fcgen mit Ihren verwendeten Materialien (Messing vernickelt, Aluminium & Edelstahl) je nach zugelassener Verwendung \u00fcber die Zertifikate bzw. Zulassungen:DIN EN 13618 W543 (DVGW), KTW A (UBA), W270 (DVGW) QB (CSTB), ACS KIWA WRASDiese Zertifikate entsprechen den h\u00f6chsten Standards in Deutschland, die ein Panzerschlauch \/ Flexschlauch haben kann."}},{"@type":"Question","name":"Werden die Schl\u00e4uche in Deutschland gefertigt?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja, wir fertigen all unsere Schl\u00e4uche in Deutschland. Sie werden somit nach h\u00f6chsten Standards gefertigt - sie sind also \"Made in Germany\"Wir produzieren einen Teil unsere verwendeten Materialien nicht selbst, das w\u00e4re auch nicht machbar. Einen Gro\u00dfteil unseres Materials kaufen wir direkt in Deutschland oder innerhalb der EU ein, was uns einen hohen Qualit\u00e4tsstandard nach gemeinsamen europ\u00e4ischen Normen garantiert und Sie sich sicher sein k\u00f6nnen, hier qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten.Spezielle Sonderanfertigungen, wie z.B. ausgefallene Anschlussgr\u00f6\u00dfen aus Edelstahl bei \u00dcberwurfmuttern, Aufschraubgewinden oder B\u00f6gen, lassen wir allerdings aus Kostengr\u00fcnden in \u00dcbersee oder Asien fertigen. Hier w\u00e4re eine gesonderte spezielle Produktion in Deutschland oder auch innerhalb der EU aus Kostensicht nicht vertretbar. Durch bereits langfriste Kooperationen und einer Zusammenarbeit mit Firmen in den L\u00e4ndern, wie China kann sich auch hier jeder Kunde sicher sein, dass er nur solche Produkte erh\u00e4lt, welche den europ\u00e4ischen Anforderungen, Qualit\u00e4tsstandards & Normen entsprechen - was auch mehrfach im Jahr vor Ort kontrolliert wird."}},{"@type":"Question","name":"Gibt es Schl\u00e4uche die sich zwischen Kaltwasser & Warmwasser unterschieden?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Wir unterscheiden bei unseren Panzerschl\u00e4uchen nicht zwischen \"Kaltwasser Schl\u00e4uchen\" oder \"Warmwasser Schl\u00e4uchen\". Unsere Panzerschl\u00e4uche k\u00f6nnen im Trinkwasserbereich durchaus bis zu einer Temperatur von 90\u00b0C eingesetzt werden.Leider ist es nach den neusten DVGW Zulassungskriterien (Jahr 2020) aber so, dass auf den Schl\u00e4uchen im Trinkwasserbereich jetzt nur noch 70\u00b0C stehen d\u00fcrfen. Das war jahrelang nicht so, da durfte 90\u00b0C aufgebracht werden. Der verwendete Innenschlauch ist aber weiterhin der Gleiche!Noch vor Jahren, hat man zwischen Kalt- & Warmwasser unterschieden. Die Schl\u00e4uche, die nur f\u00fcr Kaltwasser geeignet waren, wurden in der Umflechtung mit einem blauen Streifen aus Stahlgeflecht gekennzeichnet. Bei Schl\u00e4uchen f\u00fcr Warmwasser wurde der blaue Stahlstreifen durch einen roten Streifen ersetzt.Heutzutage ist dies aber auf Grund der verwendeten hochwertigen Materialien nicht mehr notwendig. Andere Hersteller, pflegen aber diese alte Tradition der Markierung weiterhin."}}] }

Hier gehen wir ins Detail

Im Laufe der Zeit konnten wir schon so manche Frage unserer Kunden beantwortet.

An dieser Stelle haben wir oft gestellte Fragen & Antworten für Sie zusammen getragen. Wir hoffen, Sie finden in den Informationen, die Antworten, die Sie bewegen? Sollte etwas nicht beantwortet werden, dann bitte kontaktieren Sie uns, damit auch wir Ihnen gerne weiterhelfen können.

Sie erreichen uns unter:
post@suflix.de

//