Suflix

SFX® Fußbodenheizung Duo Warmwasser E-Regelbox Digital Heizmatte 2,5-20m²


Artikel-Nr. SFX-269-001

Lieferung in 2 - 3 Werktage

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versand

Fußbodenheizung von 2,5 bis 20 qm mit Digitaler Regelbox

Dieses Warmwasser-Heizsystem ist aufgrund der geringen Einbauhöhe von nur 8-10mm bestens für die Renovierung und Sanierung aller Räume in Neu- und Altbauten geeignet und kann an jede Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen werden. Durch die Doppelrohrtechnik (2 Heizkreise pro Matte) der Fußbodenheizung, empfehlen wir die zwei Rohre mit Vor- und Rücklauf gegenläufig anzuschließen, um eine gleichmäßigere Wärmeverteilung zu erreichen. Grundsätzlich ist für dieses System jeder Oberbelag nutzbar, sofern die Bodenbeläge für Fußbodenheizung freigegeben sind. Das elektronische Raumthermostat mit integrierter (Wochen-)Zeitschaltuhr überwacht die vorherrschende Temperatur des Raumes und schaltet in Abhängigkeit des eingestellten Wertes (und Zeitprogramm) den im Wandeinbaukasten sitzenden Stellantrieb.

Besonderheit:

  • sehr leichte und schnelle Verlegung
  • sehr schnelle Reaktionszeiten und Wärmeentwicklung
  • Ideal auch für die Renovierung bzw. Sanierung geeignet
  • Einbauhöhe: ca. 8-10mm
  • Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Heizsystemen
  • für alle gängigen Warmwasser-Zentralheizungen geeignet Öl, Gas, Fernwärme, Solar, Wärmepumpen, Erdwärme etc.
  • für alle Räume geeignet
  • für alle gängigen Oberbeläge (Fliese, Holz, PVC), sofern die Bodenbeläge für Fußbodenheizung freigegeben sind

Regelung E-Regelbox Digital:

Die Regelbox besteht aus Wandeinbaukasten mit vormontiertem Ventilblock, elektrothermischen Stellantrieb, Bauschutzabdeckung, Entlüftungsventil, Volumenstromregler und geschlossener Wandabdeckung (weiß). Der rückseitig am Ventilblock montierte elektronische Temperaturwächter überwacht die Wassertemperatur (38-40°C). An dem eingebauten Volumenstromregler wird der Volumenstrom des Heizungswassers (l/min) einreguliert (Hydraulischer Abgleich).

Das elektronische Raumthermostat mit integrierter (Wochen-)Zeitschaltuhr überwacht die vorherrschende Temperatur des Raumes und schaltet in Abhängigkeit des eingestellten Wertes (und Zeitprogramm) den im Wandeinbaukasten sitzenden Stellantrieb. Der Temperaturwächter (Anlegefühler) am Ventilblock empfängt das Signal des Raumthermostates und schaltet in Abhängigkeit der Wassertemperatur den Stellantrieb EIN/AUS. Somit wird während der programmierten Zeiträume die Raumtemperatur auf dem Wunschwert konstant gehalten, während der Boden eine Temperatur von max. 38-40°C nicht übersteigt (RTL-Funktion).

Damit die Fußbodenheizung im späteren Betrieb richtig geregelt werden kann, muss die mitgelieferte RTL-Regelbox im Rücklauf der Fußbodenheizung eingebaut sein.

Paketgrößen und Inhalt:     

  • Größe 2,5m² = 1 Matte   0,8x4,00m + 2 Stück Anschlussverteilern (2er)
  • Größe 5,0m² = 2 Matten 0,8x4,00m + 2 Stück Anschlussverteilern (4er)
  • Größe 7,5m² = 3 Matten 0,8x4,00m + 2 Stück Anschlussverteilern (6er)
  • Größe  10m² = 2 Matten 0,8x7,50m + 2 Stück Anschlussverteilern (4er)
  • Größe  15m² = 3 Matten 0,8x7,50m + 2 Stück Anschlussverteilern (6er)
  • Größe  20m² = 4 Matten 0,8x7,50m + 4 Stück Anschlussverteilern (4er)

Jedes Paket enthält zudem Befestigungsdübel um die Matte am Boden zu fixieren (Niederhaltedübel), sowie eine ausführliche Einbauanleitung.

Technische Daten:

  • Mattenbreite: ca. 0,8 m
  • Rohrmaterial: PEX-a
  • Rohrdurchmesser: ca. ø8x1 mm
  • max. Temperatur: 95 °C
  • max. Betriebsdruck: 6 bar
  • max. Prüfdruck: 12 bar
  • Leistungsbereich: bei 30 °C ca. 80 W/m²

Produkt-Normen:

  • ø8x1 mm PE-RT5-Schichtrohr Typ I/EVOH/PE-wärmestabilisiert und sauerstoffdicht nach DIN4726

Länge der Anschlußleitungen:

Beachten Sie, dass das zum Anschluss benötigte Rohr aus produktions-technischen Gründen auf der Matte mit verlegt wurde. Die Matten werden flächenmäßig größer geliefert, als die angegebene Heizfläche:     

  • 2,5m² Matte = 0,8x3,1m; Mattengröße: 0,8x4m
  • 5,0m² Matte = 0,8x6,2m; Mattengröße: 0,8x7,5m 

Damit steht ausreichend Rohr auf der Matte zur Verfügung (1m vorne, sowie Mattenlänge +1m hinten), um die Matte im voll ausgerollten Zustand am vorderen Ende anzuschließen. Bei der 2,5m² Matte beträgt die gesamt abzulösende Rohrlänge entsprechend ca. 5 lfm und bei der 5,0m² Matte ca. 8 lfm. Da es sich um eine Doppelrohr-Heizung handelt, gilt diese Angabe auch für beide Rohre.